thumb_DSC_6802_1024Der kreative Tanz beruht ursprünglich auf der Bewegungsanalyse nach Rudolf von Laban ( 1879 – 1958)  dem „Creative Dance“: Statt jede Bewegung einzeln zu lernen, wird  im Kreativen Tanz dasBewegungsprinzip erfasst: die Bewegungsqualitäten Raum, Zeit, Kraft und Bewegungsfluss können so spielerisch und  bewusst erfahren und gestaltet werden.thumb_DSC_6380_1024

Workshops dazu sind wieder ab 2017 möglich.

Bücher von Auguste Reichel
2011_Mit der Zeit tanzen.A. Reichel
1999 Tanz dich ganz: Buch Auguste Reichel (auf Anfrage)

Beiträge zum Thema
Aufbau der Tanzeinheiten (pdf)
Kreatanzübersicht (pdf)
2011_lasst die puppen tanzen beitrag (pdf)
2012_Tanzen ist sinnvoll, Beitrag Heft 34, A. Reichel (pdf)
L
iteraturliste Bewegungs-und Tanztherapie 2014 (pdf)