Die berufliche Qualifikation vor allem in therapeutischen, pädagogischen oder sozialen Arbeitsfeldern ist wesentlich von der Reflexion der eigenen Tätigkeiten und dem Zusammenwirken von Persönlichkeiten und Systemen, in denen gearbeitet wird, geprägt.

Supervision in Teams und Gruppen erhöht die Qualität der Arbeit mit Menschen sowie die eigene Arbeitszufriedenheit.

Die „Sorge um sich selbst“ ist Teil der Supervision um mit PatientInnen und KlientInnen sorgsam und achtsam umgehen zu können.

Was ist Supervision?

Supervision ist die professionelle Beratungsmethode für alle beruflichen Herausforderungen von Einzelpersonen, Teams bzw. Gruppen und Organisationen.

Die Supervisorin/der Supervisor unterstützt Sie dabei, berufliche Handlungen zielgerichtet, effizient und erfolgreich zu gestalten.

Ziel von Supervision ist es, im Einzelgespräch, im Team oder in der Gruppe berufliche Situationen zu reflektieren und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu befähigen, die damit verbundenen Probleme und Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen, Konflikte zu lösen und Veränderungsprozesse aktiv zu steuern. www.oevs.at

Mein Angebot derzeit:

Anfrage für Team oder Gruppensupervisionen im Raum St.Pölten nehme ich gerne entgegen. Supervisionsgruppen mit bewegungskund tanztherapeutischen Schwerpunkt können bei Bedarf organisiert werden (in meiner Praxis).